Loading...

Use Somebody

Regina & Markus Coverversion

Musik Video Use Somebody

Es war der 4. März 2017, als wir das erste Mal über die Idee, eines gemeinsamen Video Projektes, per Whatsapp, gesprochen haben. Jeder von uns hat andere Interessen für die er brennt und Zeit investiert. Mit Regina und Markus, unseren beiden Sängern, habe ich schon das eine oder andere Mal zusammengearbeitet. Regina und ich haben gemein, dass ein großer Teil unserer Arbeit auf Hochzeiten stattfindet – sie als Sängerin, ich als Filmograf. Markus singt bei Riff Raff, eine Band, die ich schon bei einem Auftritt gefilmt habe. Vor einigen Jahren durfte ich seine Hochzeit mit Sarah filmisch begleitet, hier geht es zu ihrem Hochzeitsvideo: Die Hochzeit von Sarah und Markus. Für Sarah sind Haare alles, sie ist begeisterte Frisörin bei Haarstudio Sabine, gemeinsam singt das Ehepaar auch auf Hochzeiten.  Stefan kreiert Erinnerungen in Form von wunderschönen Fotos. Auch er ist auf Hochzeiten unterwegs und so hatten wir schon einige Male das Vergnügen, zusammen, die auf einer Hochzeit entstehenden Emotionen, festzuhalten. Schlussendlich bin da noch ich, der sich seit vielen Jahren mit bewegten Bildern beschäftigt. Ich liebe es Videos zu produzieren, in welcher Form und Gestaltungsweise auch immer. Wir alle haben verschiedene Interessen für die wir brennen und doch verbindet uns ein gemeinsamer Punkt – unsere Leidenschaft für die wir leben.

Am 22. März 2017 haben wir uns das erste Mal getroffen, um über unser gemeinsames Projekt zu sprechen und es zu planen. Als Song wählten Regina und Markus Use Somebody von Kings of Leon. Aufgenommen wurde das Lied ein paar Tage später im begehbaren Kleiderschrank, denn hier war die Akustik am besten. Auch das Setup am Drehort wurde bis ins Detail geplant. Eine Nebelmaschine durfte für den gewissen Flair im Video keinesfalls fehlen und eine Weihnachtsbeleuchtung für die Tiefenschärfe bei den Aufnahmen war ebenfalls ein must have. Wir wollten vom Tageslicht unabhängig sein und entschieden uns für einen Videodreh bei vollkommener Dunkelheit, um so eine gleichbleibende Lichtstimmung zu realisieren. Eine leerstehende Lagerhalle würde sich für unseren Plan am besten Anbieten. Diese zu finden war nicht so einfach und wir mussten viel recherchieren. Mit einer Umfrage auf Facebook, gelang es uns dann ein leerstehendes Gebäude in Piesting zu lokalisieren. Danke an dieser Stelle an Oliver Berger für dein Vertrauen und Unterstützung in unsere Arbeit. In der leerstehenden Lagerhalle befand sich auch ein Kran, den wir für Kamerafahrten eingesetzt haben. Sarah hat sich einige Stunden vor dem Musikvideo dreh um die Maske gekümmert und unsere beiden Sänger noch hübscher gemacht.

Gefilmt wurde das Musikvideo mit einer Sony Alpha a7S II. Diese wurde mit verschiedenen Objektiven ausgestattet: Canon EF 70-200mm 2.8L USM, Canon EF 16-35mm 2.8L II USM und das Canon EF 85mm 1.8 USM. Die meisten Shots wurden auf dem Syrp Magic Carpet ausgeführt und als Schwebestativ wurde die Glidecam HD 2000 eingesetzt. Der Picture Style auf der Kamera ist vom Youtuber Matt WhoisMatt Johnson und nennt sich „MattFlat“. Man hat bei diesem definierten Profil viele Vorteile gegenüber anderer Styles, schaut euch am besten dieses Video von ihm an: My Favorite Picture Style. Ich bin damit sehr zufrieden und setze ihn bei den meisten meiner Videoprojekten ein. Die Fotos die neben dem Dreh entstanden und auch diesen Blog schmücken, wurden von Stefan mit einer Canon 7D Mark II gemacht. Meiste Zeit war hier das Sigma 18-35mm 1.8 DC HSM Objektiv drauf.

Am Tag nach dem Videodreh fing ich mit der Synchronisation von dem Song und dem Schnitt des Musikvideos an. Um das Mastering des Liedes kümmerte sich Markus. Es gab insgesamt 26 verwertbare Videospuren, die ich per Multicam Monitor in Adobe Premiere CC zusammengefügt habe. Nachdem der Schnitt fertig war machte ich mich an die Farbkorrektur und an das Color Grading des Videos. Hier erstellte ich mir einen neuen Stil mit bläulichen Tiefen und gelblichen Mitteltönen. Solch einen ähnlichen Look findet man bei vielen anderen Videos wieder. Zum Abschluss stabilisierte ich noch ein paar wacklige Clips und widmete mich dem Export. Das Video exportierte ich in 1080p mit 2.20 Format Letterboxen, was noch einen zusätzlichen Cinematic Look verschafft. Das Musikvideo wurde anschließend auf Facebook, Youtube und Vimeo hochgeladen.

Während den Dreharbeiten haben wir mit einer Canon Legria Mini das Geschehen mitgefilmt. Wir hatten wirklich viel Spaß an diesem Abend, was man unschwer erkennen kann. Dankeschön an dieser Stelle Michael für das Borgen deiner Legria Mini. Das klappbare Display hat sich hier wirklich gut angeboten und wegen ihrer geringen Größe war sie immer sofort und schnell einsatzbereit.

An dieser Stelle möchte ich mich für die tolle Zusammenarbeit bei Regina, Markus, Sarah, Stefan und Oliver bedanken. Es hat mich sehr gefreut, mit euch zusammen dieses Non-Profit-Projekt zu realisieren. Keiner kann alles, aber jeder kann etwas, vielleicht ergibt sich in naher Zukunft nochmal die Möglichkeit für ein gemeinsames Projekt – Ideen sind definitiv vorhanden.

REGINA HARING

Regina hat die Liebe zur Musik schon im Kindesalter entdeckt. Seit 2016 arbeitet sie an ihrer Karriere als professionelle Sängerin. Regina ist die Frontfrau der Wiener Neustädter Band Colours of Klimt. Die Band covert Songs aus dem R’n’B, Soul und Latin, Musikrichtungen, die die Sängerin besonders begeistern. Auf Hochzeiten tritt Regina mit unterschiedlichen Pianisten als Duo auf, und hat schon so manches Brautpaar an ihrem besonderen Tag mit ihrer Musik verzaubert.

MARKUS WEICHSELBAUMER

Markus fing schon in der Volksschule an zu musizieren. Ab dem Alter von 14 Jahren spielte er dann die kommenden elf Jahre in der ersten Band. Nach einigen kreativen Projekten mit anderen Musikern, aber auch Soloauftritten, fand er zu seiner aktuellen Band Riff Raff. Mit Sarah, seiner Frau, begleitet er auch Hochzeiten und Taufen musikalisch. Vor ein paar Jahren entdeckte er zusätzlich auch noch die Liebe zur Fotografie – eine weiteren kreative großen Leidenschaft.

STEFAN EBERSBERGER

Unser Fotograf in diesem Projekt heißt Stefan Ebersberger. Seine Liebe zur Kamera entdeckte er schon recht früh, doch selbst gönnen konnte er sich seine erste, eigene Kamera erst 2013. Das war der Startpunkt für Workshops und diverse Projekte. 2014 entschied er sich die „LIK Fotoakademie“ berufsbegleitend zu besuchen um das große Themengebiet rund um die Fotografie von der Pieke auf zu lernen. Nach ausgezeichnetem Abschluss der Ausbildung ging es direkt in die Selbstständigkeit und die Aufträge & Projekte wurden immer mehr. Seine persönliche Leidenschaft bei der Fotografie ist die Hochzeitsreportage, bei der für ihn die starken Emotionen dieses einmaligen Tages im Vordergrund stehen. Den Auslöser drücken kann jeder, besondere Momente einfangen, das ist das Besondere worauf es ankommt!

SARAH WEICHSELBAUMER

Sarahs kreative Karriere fing schon im zarten Alter von sechs Jahren mit Klavier spielen an. Während ihrer schulischen Laufbahn kam noch der Gesang dazu. Mit dem Beginn der Ausbildung zur Frisörin geriet die Musik für einige Zeit in den Hintergrund, was aber durch ihre Liebe zu ihrem Beruf nicht weiter schlimm war. Als Frisörin und Stylistin kann sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ist immer offen für Neues. 2013/14 absolvierte sie die Ausbildung zur Nageldesignerin und erweiterte ihre berufliche Erfahrung. Durch ihren Mann Markus, der ihre Leidenschaft zur Musik teilt, wurde sie auch wieder musikalisch aktiv und singt bei diversen Anlässen mit ihm. Vorallem bei Hochzeiten verzaubert sie viele Brautpaare und Hochzeitsgäste mit ihrer Stimme.

CHRISTIAN KREMSL

Christian ist Video- & Fotograf und kommt aus dem wunderschönen Kirchberg am Wechsel. 2014 stellte er sich seine Weichen mit dem Schritt in die Selbständigkeit. Diese Entscheidung hat seine Zukunft bedeutsam verändert. Heute filmt er mit seinem Team Hochzeiten und sieht sich selbst als einen stillen Beobachter, immer auf der Suche nach Menschen, Blicken, Freude, Liebe und Emotionen. Auf der Suche nach dem Moment des Augenblicks, der den Verschluss seiner Kamera öffnet und eine Geschichte für immer festhält.

Newsletter jetzt Abonnieren, um bei unserer Online Shop Eröffnung ein Gratis Geschenk zu erhalten!

      

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen

Einsatz von Cookies: Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Schließen